Florian Hinterholzer

Florian Hinterholzer
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Flo, HiHo
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
33 Jahre
Hobbys
Billard, Architektur, Vespa fahren, Skifahren
Mitglied seit
20 Jahre

orstandsarbeit/Trainerarbeit

Jahr (Saison) Funktion
2016/17 Trainer
2015/16 Trainer
2014/15 Trainer
2004 Schriftführer
2004 Trainer
2003 Schriftführer
2002 Schriftführer
2001 Schriftführer

Fortbildungen

2016 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2010 Übungsleiter

Größte Erfolge

Pillerseer Doppel-Billard-Tur. Saustall 1 2004
Saustalltrophy Amateurleague Saustall 3 2004
Clubranglistenturnier Saustall 1 0
Clubranglistenturnier Saustall 1 0

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2017/2018 BC Saustall 4 5. Platz in der 2. Landesliga A Markus Pirchl, Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Flatscher
2016/2017 BC Saustall 3 3. Platz in der 2. Landesliga B Markus Pirchl, Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Flatscher
2015/2016 BC Saustall 3 3. Platz in der 3.Landesliga Florian Hinterholzer, Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Baumann , Andreas Baumann, Wolfgang Flatscher
2014/2015 BC Saustall 3 7. Platz in der 2. Landesliga Florian Hinterholzer, Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Baumann , Andreas Baumann
2013/2014 BC Saustall 3 6. Platz in der 2. Landeliga Florian Hinterholzer, Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Baumann , Andreas Baumann
2012/2013 BC Saustall 3 3. Platz in der 3. Landesliga Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger
2011/2012 BC Saustall 3 7. Platz in der 2. Landesliga Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger
2010/2011 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga B Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger, Christian Waltl
2009/2010 BC Saustall 2 8. Platz in der 2. Landesliga A Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger, Christian Waltl
2008/2009 BC Saustall 2 Meistertitel in der 3. Landesliga Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger, Florian Hinterholzer, Christian Waltl
2007/2008 BC Saustall 3 2. Platz in der 4. Landesliga Markus Zwischenbrugger, Wolfgang Baumann , Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Christian Waltl
2006/2007 BC Saustall 4 2. Platz in der 5. Landesliga Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Wolfgang Baumann , Markus Zwischenbrugger
2005/2006 BC Saustall 4 7. Platz in der 3. Landesliga Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Alexander Spanring, Wolfgang Baumann , Maximilian Aberger
2004/2005 BC Saustall 4 3. Platz in der 3. Landesliga B Florian Hinterholzer, Heidi Bachler, Alexander Spanring, Birgit Bachler
2003/2004 BC Saustall 4 2. Platz in der 4. Landesliga Anton Sprenger, Florian Hinterholzer, Alexander Spanring, Heidi Bachler
2002/2003 BC Saustall 4 10. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Anton Sprenger, Florian Hinterholzer, Klara Bachler
2001/2002 BC Saustall Jugend 1 2. Platz in der Tiroler Jugendliga Florian Hinterholzer, Alexander Foidl, Alois Grabner
2000/2001 BC Saustall Jugend 1 3. Platz in der Tiroler Jugendliga Florian Hinterholzer, Klara Bachler, Markus Schwaiger, Robert Fleckl
1998/1999 BC Saustall Jugend 1 5. Platz in der Tiroler Jugendliga Alexander Smethurst, Hannes Schwaiger, Klara Bachler, Florian Hinterholzer, Andreas Obernauer, Michael Koidl, Markus Tschurtschenthaler

Bilder

News mit Florian Hinterholzer

Vorschaubild
Autor

Skitag

Gestern fand unser jährlicher Vereinsskitag statt.

Das Wetter war leider nicht auf unserer Seite, trotzdem fanden sich fünf „Saustaller“ bei den Bergbahnen Fieberbrunn ein. Mit von der Partie waren Dani, Kati, Flo, Hannes und Steffi.

Trotz des hartnäckigen Nebels sind wir 30 Pistenkilometer gefahren.

Natürlich durften auf kurze Zwischenstopps in den Skihütten nicht fehlen.

Ich bedanke mich bei allen beteiligten für den lässigen Skitag.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Trilogie - Hüttengaudi

Am Freitag fand im Saustall die zweite Runde der Trilogie, diesmal mit dem Thema Hüttengaudi, statt. Dazu gab es gratis Speckknödel und "Kaspressknödel".

16 Spielerinnen und Spieler haben sich dafür im Clublokal eingefunden. Davon auch drei externe Spieler. Martin und Simon auf Kössen und Aksel aus St. Jakob. Nach der Losung der zweier Teams wurden viele Partien 9er Ball gespielt. Dabei spielte jeder gegen jeden auf zwei Spiele. 

Den Sieg holten sich diesmal Ümit und Georg. Zweiter wurden Steffi und Clem und auf den dritten Platz reihten sich Birgit und Martin ein.

Mit 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein gelungener und unterhaltsamer Abend. Toll, dass Aksel auch diesmal wieder dabei war. 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Clublokal auf Vordermann gebracht!

Vergangenen Samstag stand unser alljährlicher freiwilliger Arbeitstag an. Dabei wurde unser Clublokal wieder auf Vordermann gebracht. Großbaustelle war diesmal der Barraum mit der Verlegung des Mischpults und des Kühlaggregats der Schrankanlage. Wobei das Kühlaggregat bereits vor einigen Wochen verlegt wurde (Chris hat dafür einen ganzen Tag gewerkt - EINFACH SPITZE!!!). Am Samstag stand dann noch die Verlegung des Mischpults an und dabei wurde auch gleich das Buchungssystem verlegt. Ganz ist dies noch nicht fertig, wobei jetzt nur noch die Schönheitskorrekturen (Kabel verkleiden,..) anstehen, nachdem Chris und Paul am Montag auch nochmals eine Nachtschicht einlegten.
Weiters standen noch die jährlichen Arbeiten mit Lager aufräumen, Medaillen und Tafeln aufhängen etc. an. Andi hat die Heizung noch begutachtet, nachdem die derzeit nicht ganz rund läuft.

Ich bedanke mich an alle freiwilligen Helfer! Besonders aber bei Chris und Paul die wieder unzählige Stunden aufgewendet haben.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Vergleichskampf in Lechaschau

Vergangenen Samstag ging es für 9 Saustaller ins Außerfern zu unseren Billardfreunden nach Lechaschau. Ein Vergleichskampf war dort angesagt. Nach einer kurzen Begrüßung von Lechaschau Obmann Marc Pichler und der Übergabe unserer Gastgeschenke ging es auch schon an die Billardtische. Zuerst wurde ein 8er Ball gespielt, wo jeweils 4 Games gespielt wurden. Die Matches wurden gelost. Mit 20:20 ging es in die erste 3 Drittelpause. Dann ging es mit 9er Ball weiter, wo die Begegnungen wieder gelost wurden. Nachdem 9er Ball waren wir erstmals knapp in Rückstand, aber in guter Hoffnung dies im 10er Ball noch zu drehen. Aber leider gelang uns dies nicht ganz und so verloren wir letztlich mit 66:72. Sehr schade den ein Sieg wäre absolut machbar gewesen. Aber letztlich zähtl unter dem Strich doch, dass wir einen tollen gemeinsamen Tag mit den Lechaschauern hatten. Und dies hatten wir auf alle Fälle. Bei einigen ging es bis spät in die Nacht hinein und so waren nicht alle bei der Heimfahr fit, wodurch die Fahrt mit einigen Unterbrechungen stattfand.

Wir bedanken uns bei Lechaschau für einen tollen Tag und besonders für das Spitzenmäßige Essen. Also dem Koch gehört da nochmals ein besonderer Applaus!

Hier gehts zum Bericht vom BC Lechaschau
Hier gehts zum Fotoalbum

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild