Billardclub Saustall Fieberbrunn

Startseite | Verein | Turniere | Mannschaften / Liga | ÖM2012 | Presse | Training | Fotoalben | Filme | Gästebuch
Saustalltrophy 2017 Infos & Nennungen | Pillerseer Doppelturnier Infos & Nennungen | Straight Pool Cup 2006

zur Übersicht

Doppel-Championstour 9er Ball

  • Mit Georg und Clem zwei Saustaller in der Mitte der erfolgreichen Teams
  • Die Teilnehmer wurden mit gegrillten Verköstigt
  • Wuzzla Match Jung und Alt
  • Georg und Clem waren nicht zu schlagen
  • Aufmerksame Beobachter des Finales
  • 3. Platz für das Inzinger Duo
  • 3. Platz für Spiß und Schatz
  • 2. Platz für die Kramsacher Prantl und Mahlknecht
  • Heimsieg für Georg und Clem
Am Wochenende fand im BC-Saustall die Doppel-Championstour im 9er Ball statt. Insgesamt 28 Spieler und somit 14 Teams nahmen am Turnier teil, gestartet wurde um 10 Uhr. Die Spielstärke der Teams war außerordentlich gut und auch ein paar Jugendspieler nahmen am Turnier teil, um ein wenig Turnierluft zu schnuppern. Mit einem guten 7. Platz konnten auch Lukas Koch & Simon Astl zufrieden sein, obwohl dieses Team noch am selben Tag zusammengestellt wurde. Auch die anderen Jugendlichen konnten sehr zufrieden mit sich sein, wenn man die hohe Spielstärke des Turniers bedenkt. Womöglich waren die Ausspielziele zu niedrig gesetzt, denn die Halbfinale waren schon zeitig an der Reihe. Im Halbfinale standen sich das Team Georg Bachler & Clemens Schober und Goran Mikulovic & Michael Greiter gegenüber. Ebenso wie Thomas Spiß & Mario Schatz und Albert Mahlknecht & Wolfgang Prantl. Beide Finalspiele waren klare Ergebnis mit einem 5:0 Sieg für das Team Bachler & Schober und einem 5:2 Sieg für das Team Mahlknecht & Prantl. Im Finale ließ das Team Bachler & Schober nicht viele Chancen für das gegnerische Team übrig und gewann mit einem klaren 5:0 und wurde somit ungeschlagen Turniersieger. Für die Sieger gab es ein kleines Preisgeld und konnten daher recht zufrieden mit sich sein.

 

 
<<< Voriger EintragNächster Eintrag >>>

Unterstützt vom Land Tirol

Mitglied des ASKÖ