Elias Horngacher

Elias Horngacher
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Eli
Wohnort
St. Ulrich a.P.
Alter
20 Jahre
Hobbys
Fußball
Mitglied seit
9 Jahre

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Jugend Bundesländercup Wels 2 2017
Jugend ÖM Junioren 8er Ball Wels 3 2017
Junioren LM Inzing 1 2017
Mixed LM Inzing 3 2017
Ö-Cup Salzburg 5 2016
Junioren LM Saustall 1 2015
Schüler ÖM 8er Ball und 9er Ball Villach 2 2015
Schüler ÖM 14/1 Endlos Villach 3 2015
Schüler LM Saustall 1 2015
Jugend Grand-Prix St. Johann i.P. 3 2015
Schüler LM Saustall 1 2014
Schüler LM Lechaschau 1 2014
Knirpse ÖM 8er Ball Wolfsberg 3 2013
Knirpse LM Saustall 2 2012
Schnupperprojekt Einzelturnier Saustall 1 2010
Schnupperprojekt Gesamtwertung Saustall 2 2010

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2018/2019 BC Saustall 2 Johannes Bachler, Ümit Düldül, Lukas Niederwieser, Elias Horngacher
2017/2018 BC Saustall 3 7. Platz in der 2. Landesliga A Elias Horngacher, Sebastian Niederseer, Christoph Raß, Lukas Niederwieser, Maximilian Koch
2016/2017 BC Saustall 4 2. Platz in der 2. Landesliga B Elias Horngacher, Sebastian Niederseer, Christoph Raß, Lukas Niederwieser
2015/2016 BC Saustall 5 2. Platz in der 4. Landesliga Paul Bachler, Christina Bachler, Daniela Bachler, Elias Horngacher, Birgit Bachler
2014/2015 BC Saustall 5 4. Platz in der 4. Landesliga Paul Bachler, Christina Bachler, Daniela Bachler, Elias Horngacher
2013/2014 BC Saustall 5 5. Platz in der 4. Landesliga Marion Winkler, Elias Horngacher, Christina Bachler, Daniela Bachler
2011/2012 BC Saustall Jugend 1 2. Platz in der Tiroler Jugenliga Martin Würtl, Stefan Fleckl, Robert Gollner, Elias Horngacher
2010/2011 BC Saustall Jugend 4 7. Platz in der Tiroler Jugendliga Elias Horngacher, Robert Gollner, Stefan Wörgetter, Markus Würtl, Dominik Foidl, Stefan Fleckl, Hanna Danzl

Bilder

Elias Horngacher

News mit Elias Horngacher

Vorschaubild
Autor

Clemens 3ter bei der Championstour in Kramsach

Am Samstag fand die 6. Championstour in Kramsach in der Disziplin Multiball (eine Kombination aus 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball) statt. Vom Saustall waren Simon Astl, Tobias Musil, Elias Horngacher und Clemens Schober vertreten. Alle 4 waren Top motiviert und konnten gleich ihre Auftaktspiele souverän gewinnen. In der Gewinnerunde 2 verloren leider Simon und Elias ihre Spiele. Tobias setzte sich mit einem überragendend Spiel gegen den frischgebacken Europameisterschafts Halbfinalisten Florian Heel 5:2. Clemens gewann gegen Sarah Kapeller 5:3. Somit spielen Tobias um Clemens gegeneinander um den Viertelfinal Einzug. Hier konnte sich Clemens ungefährdet mit 6:0 durchsetzten. In der Hoffnungsrunde musste Simon sich  leider gegen Fabian Anfang geschlagen geben. Auch Elias verlor eine Runde später gegen Fabian Anfang. Legendlich Tobias kämpfte sich durch die Hoffnungrunde und qualifizierte sich auch für Viertelfinale. Im Viertelfinale war aber dann für Tobias Endstation. Er verlor sein Spiel gegen den Kramsacher Thomas Oberdann mit 1:6. Dennoch aus super Ergebnis für den jungen Saustaller. Clemens hingegen konnte sein Viertenfinal Spiel gegen den Inzinger Otmar Baumann mit 4 von 6 ausgeschossenen Partien ungefährdet gewinnen. Laut Clemens breakte er seinen Gegner übern Haufn :) Auch im Halbfinale begann Clemens stark gegen Lukas Huter von L.P.T. Schnell war er 3:0 in Führung, dann leider unterliefen ihm einige Fehler und schlussendlich verlor er sein Halbfinale 4:6. Lukas Huter gewann schlussendlich auch im Finale gegen Manuel Kapeller.

 

Fotos Folgen

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Allgemeine Landesmeisterschaften 9er Ball in Kramsach

Gestern fanden die 9er Ball Landesmeisterschaften in Kramsach statt. Vier Saustaller machten sich auf den Weg dorthin um um den Titel zu kämpfen. 38 Teilnehmer waren es insgesamt bei dem Turnier. Elias Horngacher verlor beide Spiele und belegt den 33. Platz. Für Teresa Bachler und Simon Astl lief es zwar etwas besser es reichte jedoch leider jeweils nur für einen 17. Platz. Für Clemens Schober lief das Turnier besser. Nachdem er im ersten Spiel ein Freilos hatte und dann zwei Spiele gewinnen konnte verlor er gegen Thomas Knittel der am Ende das Turnier für sich entscheiden konnte. Über die Hoffnungsrunde steigt Clemens dann ins Viertelfinale auf. Hier muss er sich knapp mit 6:5 gegen Thomas Spiß geschlagen geben und belegt schlussendlich den 5. Platz. 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

2. C-Turnier

Gestern fand das 2. C-Turnier der Saison in der Wäscherei statt. Das Turnier war mit 32 Teilnehmern stark besetzt. Es waren auch mit Andrea Bachler und Elias Horngacher zwei Saustaller mit am Start.

Gespielt wurde in 4 Gruppen je 8 Teilnehmer. Hier konnten sich jeweils in der Gruppe C+D der Beste, in der Gruppe B die zwei besten und in der Gruppe A die vier besten für die KO Phase qualifizieren. In den Gruppen B-D wurden aber noch die einzelnen Plätze ausgespielt. Wofür die Teilnehmer einen kleinen Preis erhalten haben. 

Andrea Bachler spielte in der Gruppe C und konnte sich bis auf Platz drei nach vorne kämpfen. Leider reichte es nicht für den Aufstieg, aber sie freute sich über ihren ersten Stockerplatz bei einem Erwachsenenturnier.

Elias Horngacher spielte in der Gruppe A und schied leider vor den Halbfinalspielen seiner Gruppe aus und konnte sich somit als Gruppen 5er nicht für die KO-Phase qualifizieren.

Im Finale konnte Kenneth Ohr vom Pool X-Press sich gegen Klaus Friesacher vom LPT Innsbruck durchsetzen und gewann somit das Turnier.

Weitere Informationen findet ihr auf der TBV Seite.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

5. Ranglistenturnier

Am Montag fand das 5. Ranglistenturnier der Saison statt. 9 Teilnehmer duelierten sich im 9er Ball. Der erste Platz geht an Elias Horngacher vor Ümit Düldül. Den dritten Platz erspielt sich Hans Gründler. Auf dem vierten Platz landet Clemens Putz. 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Ranglistenturnier

Gestern fand wieder wie jeden zweiten Montag ein Ranglistenturnier statt. Teilgenommen haben 9 Mitglieder. Der erste Platz geht an Clemens Schober vor Elias Horngacher. 3er wird Günther Würtl. Knapp am Stockerl vorbei landet Ümit Düldül auf dem 4. Platz. 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild