Andrea Bachler

Andrea Bachler
Art
Jugendspieler
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
13 Jahre
Mitglied seit
7 Jahre

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Mädchen LM 9er Ball Saustall 2 2018
Jugend Mannschaftscup Kramsach 2 2018
Mädchen LM Kramsach 3 2016
Mädchen LM Inzing 3 2016
Club Jugendranglistenturnier Saustall 1 2016

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2020 BC Saustall Jugend 1 Andrea Bachler, Lukas Koch, Valentin Heitzinger, Jamie Friedl

Bilder

News mit Andrea Bachler

Stefanie Böllinger
Autor

Sommercamp 2020

Nun ist das heurige Sommercamp auch schon Geschichte.

Wir freuen uns über spitzenmäßige Leistungen unserer Jugendlichen, die heute den Pat Test absolvierten. Alle acht Teilnehmer waren bis zum Schluss vollkonzentriert und immer bei der Sache.

Marie Prem und Yannik Putzer spielten heute zum ersten Mal den Pat-Start und waren sehr erfolgreich für den ersten Versuch.

Andrea Bachler und Marcel Riedmann versuchten sich zum ersten Mal am Pat 1 und zeigten ihre Qualitäten am Billardtisch.

Bastian und Nicolai Gesselbauer aus Kössen spielten ebenfalls den Pat 1 und beendeten den Test mit einem ausgezeichneten Ergebnis, Nicolai ist in den Pat 2 aufgestiegen.

Simon Astl und Tobias Musil spielten heute den Pat 2. Simon konnte sich zum letzten Jahr steigern und zeigte ein sehr starkes Billard. Tobi spielte einen sensationellen Test und mit 971 setzte er sich an die Spitzte der je gespielten Pat 2 Tests im Saustall, er löste somit Clemens Schober ab. Tobi ist somit in den Pat 3 aufgestiegen.

Wir sind sehr stolz auf unsere Kids für die spitzen Leistungen die sie das gesamte Wochenende geleistet haben.

 

Am Nachmittag mussten wir auf Grund des Wetters etwas improvisieren. Trotz des spontanen Programms mit Mölkky und einem kleinen Tischfußball Turnieres war der Nachmittag sehr kurzweilig und lustig. Tobi konnte sich vor Nic und Marcel zum Sommercampchamp küren, er war der beste in den Rahmenprogrammen vom Sonntag und Montag.

Gemeinsam schafften wir noch Ordnung in der Pool Hall bei der alle Kids mithalfen und es schnell erledigt war. Aber wie bei jedem Sport gehören auch die Gerätschaften die benötigt werden gepflegt.

Vielen Dank für das tolle mitmachen an alle Kids.

Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung und einen Riesen Dank an die Trainer Daniela Bachler und Georg Bachler die den Pat Test abgenommen haben und mich beim Rahmenprogramm unterstütz haben.  

Im Beitrag
Simon Astl
Andrea Bachler
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Marie Prem
Yannik Putzer
Georg Bachler
Daniela Bachler
Stefanie Böllinger
Stefanie Böllinger
Autor

Sommercamp 2020

Heute startete unser bereits 13. Sommercamp in der Geschichte des BC-Saustalls. Beim heurigen Camp sind 8 Teilnehmer, davon 6 Saustaller und 2 Jungs aus Kössen, über deren Besuch wir uns sehr freuen.

Aufgrund von Corona ist es heuer ein kleiner Kreis der Teilnehmer.

 

Um 08:00 Uhr trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück im Saustall. Natürlich versuchen wir unseren Jugendlichen ein gesunde Sportlerernährung näher zu bringen – allerdings haben sich da einige dagegen gesträubt und sich ein eigenes Nutellaglas mitgenommen.

Danach ging es sofort in der Pool Hall mit dem Training für den PAT Test weiter. Die Kids waren alle sehr konzentriert bei der Sache und spielten Ihre Übungen sehr brav.

 

Um neben den herausfordernden Billardübungen, auch etwas Ablenkung zu haben, fuhren wir nach dem Mittagessen gemeinsam nach Saalfeden zum PitPat und Minigolf spielen. Das Rahmenprogramm machte nicht nur den Kids, sondern auch den Betreuern Spaß.

 

Den Abend lassen wir mit einer kleinen Grillerei gemeinsam mit den Eltern ausklingen.

Wir freuen uns schon auf Morgen und auf tolle Pat Ergebnisse!

Im Beitrag
Simon Astl
Andrea Bachler
Marie Prem
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Yannik Putzer
Georg Bachler
Daniela Bachler
Stefanie Böllinger
Georg Bachler
Autor

11. Ranglistenturnier mit Nationalkaderbeteiligung!

Gestern ging unser 11. Clubranglistenturnier über die Bühne. Insgesamt waren 17 Billarder am Start. 8 davon aus dem aktuellen Jugendnationalkader. Dementsprechend hoch war die Spannung wer sich durch setzten konnte!

In den Vorrunden wurde zwischen Clubmitgliedern und Nationalteam recht ausgeglichen gekämpft. So waren dann auch im Viertelfinale das Feld genau zwei geteilt. Die Überraschung lieferte wohl Julian Riegler, der im Halbfinale einen der Turnierfavoriten Clemens Schober aus dem Bewerb schoss! Ein weiterer Favorit, Tobias Musil musste im Viertelfinale gegen den jungen, aufstrebenden Vorarlberger Markus Schleindler die Segel streichen.

 Im Finale setzte sich dann unser Mann aus der der Einsermannschaft, Markus Pirchl (ebenfalls ein Nationalkaderspieler der vergangenen Tage) gegen Julian durch und gewann somit dieses historische Clubranglistenturnier.

 

Hier geht es zur aktuellen Clubrangliste!

Im Beitrag
Vorschaubild
Simon Astl
Tobias Musil
Georg Bachler
Heidi Bachler
Andrea Bachler
Vorschaubild
Franz Bachler
Maximilian Koch
Georg Bachler
Autor

Jugendnationalkader zu Gast bei uns im BC Saustall!

Zurzeit ist in der Vereinssportstätte des BC Saustall in Fieberbrunn viel los. 9 Jugendnationalkaderspieler und ihre drei Trainer Jakob Gasser, Daniel Resch und Gerald Golnhuber nutzen die Trainingsmöglichkeiten in den neu ausgebauten Clublokal. Auch die körperliche Ertüchtigung kommt in den 8 Tage ihres Besuches im Pillerseetal nicht zu kurz. Hochseilgarten und Stand Up Paddeln standen schon am Programm. Spannend was die Kids noch so alles erwartet!

Neben unseren beiden fixen Jugendnationalkadermitgliedern Simon Astl und Tobias Musil wurde auch Andrea Bachler eingeladen, an einigen Tagen Nationalkaderluft zu schnuppern.

Für den BC Saustall ist es auf alle Fälle eine tolle Sache und auch eine Ehre, dass ihre Sportstätte für die Sommersportwoche ausgewählt wurde. Wir wünschen dem gesamten Team noch viele billardspezifische Erfahrungen und Viel Spass bei uns in den Tiroler Bergen!

Im Beitrag
Simon Astl
Tobias Musil
Andrea Bachler
Hans Michael Gründler
Autor

Clubturnier 2020 - toller Sport und schönes Wiedersehen

Nach der coronabedingten mehr als zweimonatigen Zwangspause konnten wir am 07.06. endlich unser Clubturnier, welches eigentlich am 01. Mai stattfinden sollte nachholen.

Im am Vortag beim gemeinsamen Arbeitstag noch komplett fertig gestellten und wirklich wunderschön gewordenen Clublokal spielten 28 (!) begeisterte Clubmitglieder um den Titel des heurigen Clubmeisters der allgemeinen Klasse, der Damen, der Jugend und der Senioren.

Und schon zu Beginn gab es einige Überraschungen, so musste sich zum Beispiel der Sieger der letzten Jahre und somit absoluter Topfavorit Clemens Schober dem fast fehlerlos agierenden Jugendlichen Tobias Musil geschlagen geben. An diesem Tag wollte es bei Clem, der etwas nervös und in manchen Momenten übermotiviert wirkte, einfach nicht laufen und so beendete er das Turnier auf dem für ihn aufgrund der Erfolge in den letzten Jahren sicher nicht zufriedenstellenden dritten Rang. Tobi konnte das Turnier letztendlich als vierter beenden, nachdem sich Clem in der zweiten Hoffnungsrunde für die in der Vorrunde erlittene Niederlage mit einem 3 zu 2 Sieg revanchieren konnte.

Unser zweiter Topjugendlicher Simon Astl spielte sich nahezu mühelos durch die Siegerrunde, wo er unter anderem die Topspieler David Waltl und den „Jungsenior“ und immer zum Topfavoritenkreis zählenden Seriensieger des Clubturniers Georg Bachler in die erste Hoffnungsrunde schicken konnte. Simon konnte im weiteren Turnierverlauf ungeschlagen in das Finale einziehen, wo er es im Finale wieder mit Georg, der Clem eindrucksvoll mit 3 zu 1 besiegen konnte, zu tun bekam.

Im Finale war es Georg wiederum, der seine große Klasse und ganze Routine in die Waagschale werfen konnte und Simon mit 3 zu 1 in die Schranken weisen konnte.

Simon wurde neben dem Clubmeister-„Vize“ in der allgemeinen Klasse natürlich auch Clubmeister der Jugend. Georg wurde neben dem Clubmeister der allgemeinen selbstverständlich auch Clubmeister bei den Senioren.

Als beste Dame konnte sich einmal mehr eine überaus stark spielende Teresa Bachler zur Clubmeisterin der Damen krönen. Bestes Mädchen wurde Andrea Bachler, welche eine Talentprobe ablegen konnte.

Herzliche Glückwünsche an die Sieger!

Alles in allem war es für uns alle ein wunderbarer Tag des Wiedersehens, wo jeder abseits vom Turniergeschehen nach so langer Zeit endlich wieder ein nettes  Beisammensein mit viel Spaß, gutem Essen und netten Gesprächen genießen konnte.

Im Beitrag
Georg Bachler
Simon Astl
Clemens Schober
Tobias Musil
Teresa Bachler
Andrea Bachler