Georg Bachler

Georg Bachler
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Schorsch
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
48 Jahre
Hobbys
Billard, Golf, Motorrad, Reisen
Mitglied seit
31 Jahre

Vorstandsarbeit

Jahr (Saison) Funktion
2016/17 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2015/16 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2014/15 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2013/14 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2012 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2011 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2010 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2009 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2009 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2008 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2008 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2007 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2006 Obmann
2005 Obmann
2004 Obmann & Jugendwart
2003 Obmann & Jugendwart
2002 Obmann
2001 Obmann
2000 Obmann
1999 Obmann
1998 Obmann
1997 Sportwart
1997 Obmann
1996 Obmann
1995 Obmann
1994 Kassier
1993 Kassier
1992 Obmannstellvertreter
1991 Obmannstellvertreter
1990 Obmannstellvertreter

Fortbildungen

2016 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2012 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2011 Elterncoaching
2010/2011 Staatlicher Lehrwart/Instruktor
2010/2011 Mentalestärke am Billardtisch (Projekt des TBV mit der TiSport)
2010 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2009 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2008 Übungsleiter
2008 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2005 Motivation im Sport

Größte Erfolge

Tiroler Mannschaftscup Kramsach 3 2017
1. Int. Bunny Open Rankweil 3 2006
Herren ÖM Wels Nominierung 2006
Saustalltrophy Lizenzklasse Saustall 1 1990
B-Turnier 2-fach 1 0
Herren LM im 14&1, 8er Ball, 9er Ball 2 0

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2017/2018 BC Saustall 1 Meistertitel in der Tiroler Liga Clemens Schober, Georg Bachler, Günter Würtl, David Waltl
2016/2017 BC Saustall 2 7. Platz in der Tiroler Liga Thomas Wurzenrainer, Johannes Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Reinhard Sulzbacher
2015/2016 BC Saustall 2 Meistertitel in der 2. Landesliga Thomas Wurzenrainer, Marion Winkler, Johannes Bachler, Georg Bachler
2014/2015 BC Saustall 2 7. Platz in der Tiroler Liga Thomas Wurzenrainer, Marion Winkler, Johannes Bachler, Georg Bachler
2013/2014 BC Saustall 2 2. Platz in der 2. Landesliga Thomas Wurzenrainer, Georg Bachler, Paul Bachler, Johannes Bachler
2012/2013 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga Johannes Bachler, Georg Bachler, Thomas Wurzenrainer, Paul Bachler
2007/2008 BC Saustall 1 4. Platz in der Tiroler Liga Lukas Baumann , David Waltl, Thomas Wurzenrainer, Günter Würtl, Johannes Bachler, Georg Bachler
2005/2006 BC Saustall 2 6. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Gerhard Scharnigg, Markus Zwischenbrugger, Georg Bachler
2004/2005 BC Saustall 1 7. Platz in der Tiroler Liga Georg Bachler, Paul Bachler, Hans-Michael Gründler, Günter Würtl
2003/2004 BC Saustall 1 6. Platz in der Tiroler Liga Johannes Bachler, Georg Bachler, Günter Würtl, Robert Pletzenauer
2002/2003 BC Saustall 1 2. Platz in der 1. Landesliga Georg Bachler, Johannes Bachler, Robert Pletzenauer, Günter Würtl
2001/2002 BC Saustall 1 5. Platz in der 2. Landesliga Franz Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Heidi Bachler
2000/2001 BC Saustall 1 3. Platz in der 2. Landesliga Franz Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Heidi Bachler
1999/2000 BC Saustall 1 3. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Paul Bachler, Hans-Michael Gründler, Franz Bachler
1998/1999 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga Georg Bachler, Heidi Bachler, Paul Bachler, Johannes Bachler
1997/1998 BC Saustall 2 Meistertitel in der 3. Landesliga Paul Bachler, Johannes Bachler, Georg Bachler, Heidi Bachler
1996/1997 BC Saustall 2 3. Landesliga Georg Bachler, Birgit Bachler, Johannes Bachler, Heidi Bachler
1994/1995 BC Saustall 2 2. Landesliga Franz Bachler, Georg Bachler, Stefan Pletzer, Heidi Bachler
1993/1994 BC Saustall 2 2. Landesliga Franz Bachler, Stefan Pletzer, Georg Bachler, Heidi Bachler, Sebastian Edenhauser

Bilder

News mit Georg Bachler

Vorschaubild
Autor

Familienbillard

Am vergangenen Freitag fand unser jährliches Familienbillard statt. 

Es spielte jede Familie High-Run mit zwei Versuchen zu je zehn Aufnahmen. Am Ende wurden alle gelochten Kugeln addiert und durch die Familien dividiert um den Mittelwert zu ermitteln. Gewonnen hat die Familie die am nächsten am Mittelwert lag. Heuer gewann die Familie Aberger/Niedermoser mit nur einer Kugel Differenz zum Mittelwert. 

Es stand natürlich auch diesmal wieder die "Gaudi" im Vordergrund. Wie man an den Bildern erkennen kann, wurde die Eltern von Ihren Kids sehr gefordert. 

Wir durften uns auch über einen Neuzuwachs freuen Kranebitter Benedikt fängt diese Saison mit dem Billard an, er und seine Familie nahmen auch gleich am Familienbillard teil, das hat uns sehr gefreut. 

Wir freuen uns auf eine tolle Saison mit euch allen. 
 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

18. Ranglustenturnier

So viele Teilnehmer wie seit 4 Jahren nicht mehr, genau genommen 14 fanden sich zum 18. Ranglustenturnier ein. Mit einem 2:0 im Finale setzte sich Clemens Schober gegen Ümit Düldül durch. Im kleinen Finale gewinnt Georg Bachler 2:1 und wird somit Dritter. Simon Astl wird beim ersten Antreten in der allgemeinen Klasse Vierter! 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

17. Ranglistenturnier

Gestern fand wie jeden zweiten Montag wieder ein Ranglistenturnier statt. Es haben sich 13 (!) Teilnehmer eingefunden. Gespielt wurde dieses mal 9er Ball. Den ersten Platz konnte sich im Brüderduell Georg Bachler vor Paul Bachler sichern. Dritter wurde Clemens Schober und auf Platz Vier landet Ümit Düldül. Es war wie immer eine Gaudi.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Jugend ÖM in Kramsach

Von 07.Juli-10.Juli 2018. fanden die österreichischen Meisterschaften der Jugend in Kramsach statt. Angetreten sind dabei die 32 besten Jugendlichen aus acht Bundesländern. Für Tirol sind dabei 12 Jugendliche angetreten, davon sechs Saustaller.

Bei der Jugend ÖM wurden die Teilnehmer in die Kategorien Knirpse, Mädchen, Schüler und Junioren unterteilt. Gespielt wurden die Disziplinen 14&1 endlos, Highrun, Technik, 8-Ball und 9-Ball.

Am letzten Tag der Österreichischen Meisterschaft wurde mein absoluter Lieblingsbewerb gespielt. Der Bundesländercup, bei dieser Disziplin spielen immer zwei Jugendliche aus einem Bundesland als Team gemeinsam, 10-Ball mit Stoßabtausch. Hier war der Teamgeist aller Mannschaften deutlich zu sehen und auch zu spüren, die Spannung in der Poolhall war zum greifen nahe.

Das Team Tirol darf sich über 3 Gold-, 4 Silber- und 10 Bronzemedaillen und somit den ersten Platz im Medaillenspiegels freuen. Mit den Medaillen vom Bundesländercup sind es sogar gesamt 21 Medaillen. Das Team Tirol 1 mit Simon Astl und Florian Heel sicherten sich Platz zwei und somit die Silbermedaille. Die Bronzemedaille ging an das Team Tirol 2 mit Tobias Musil und Julian Wentz.

 

Wir als Verein dürfen uns über zahlreiche Medaillen freuen.

Tag 1:

Knirpse Technikbewerb

Gold: Simon Astl

 

Tag 2:

Knirpse 9-Ball Bewerb

Gold: Simon Astl

Silber: Tobias Musil

 

Tag 3:

Knirpse 8-Ball Bewerb

Gold: Tobias Musil

Bronze: Simon Astl

 

Wir sind sehr stolz auf unsere Medaillengewinner. Für Tobi war es sogar die erste ÖM und er steht bereits auf dem Stockerl ganz oben.

Durch die unglaubliche Leistung der Kids geht der BC-Saustall als erfolgreichster Verein Österreichs hervor.

 

An diesem Wochenende wurde nicht nur Billard gespielt, nein abends matchten wir uns im UNO oder im Twister.

In der Früh gingen wir gemeinsam Frühstücken und danach stand das Denen an.

 

Ein kurzes Fazit zum Schluss. Wir sind sehr stolz auf all unsere Jugendliche die bei der Österreichischen Meisterschaft teilgenommen haben, da jeder Einzelne von ihnen an Erfahrung gewonnen hat. Die Kids sind alle sehr respektvoll miteinander umgegangen, dass hat uns ganz besonders gefallen.

Hier geht es zu den weiteren Ergebnissen. 

 

 

 

 

 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild