Georg Bachler

Georg Bachler
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Schorsch
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
52 Jahre
Hobbys
Billard, Golf, Motorrad, Reisen
Mitglied seit
35 Jahre

Vorstandsarbeit

Jahr (Saison) Funktion
2022 Sportwart, Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer
2021 Sportwart, Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2020 Sportwart, Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2016/17 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2015/16 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2014/15 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2013/14 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2012 Vereinstrainer, Jugend Landeskadertrainer und TBV-Präsident
2011 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2010 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2009 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2009 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2008 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2008 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2007 Vereinstrainer und TBV-Präsident
2006 Obmann
2005 Obmann
2004 Obmann & Jugendwart
2003 Obmann & Jugendwart
2002 Obmann
2001 Obmann
2000 Obmann
1999 Obmann
1998 Obmann
1997 Sportwart
1997 Obmann
1996 Obmann
1995 Obmann
1994 Kassier
1993 Kassier
1992 Obmannstellvertreter
1991 Obmannstellvertreter
1990 Obmannstellvertreter

Fortbildungen

2020-21 Staatlicher Trainer - allgemeiner Teil
2016 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2012 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2011 Elterncoaching
2010/2011 Staatlicher Lehrwart/Instruktor
2010/2011 Mentalestärke am Billardtisch (Projekt des TBV mit der TiSport)
2010 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2009 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2008 Übungsleiter
2008 Tag der Tiroler Sportpsychologie
2005 Motivation im Sport

Größte Erfolge:

Doppel GP National Kramsach 5 2022
Heineken Open Feldkirch 3 2021
B-Turnier Doppel Saustall 1 2017
Tiroler Mannschaftscup Kramsach 3 2017
Saustalltrophy Amateurleague Saustall 2 2014
1. Int. Bunny Open Rankweil 3 2006
Herren ÖM 14&1 Wels 5 2006
Tiroler B-Turnier Innsbruck 1 2006
Pillerseer Doppel Billard Turnier Saustall 1 2003
Pillerseer Doppel Billard Turnier Saustall 1 2002
Imster Vogelhändler Imst 1 2002
Herren LM 8er Ball Hall i.T. 2 2001
B-Turnier Masters Innsbruck 2 1999
Saustalltrophy Lizenzklasse Saustall 1 1990
Saustalltrophy Saustall 2 1998
8er Ball Turnier Lofer 1 1996
8er Ball Turnier Lofer 1 1995
Herren 8er Ball Innsbruck 2 1995
9er Ball Turnier Lofer 1 1994
Thurner Cup T/Slbg 1 1993
8er Ball Turnier Bruck 1 1992
Saustalltrophy Saustall 2 1991
Billardturnier "Grisu" Imst 1 1991
Jubiläumsturnier Lofer 1 1991
Billardturnier PBC Imst Imst 1 1990
Billardturnier "Pub a la Pub" Salzburg 1 1990
Billardturnier "Videothek" Imst 1 1989
Billardturnier "Grisu" Imst 1 1987
Partnerturnier "Opi" Fieberbrunn 1 1987
Partnerturnier "Grisu" Imst 1 1986
Clubmeisterschaft Juppi Du Imst 1 1986

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2021/2022 BC Saustall 2 Georg Bachler, Simon Astl, Tobias Musil, Michael Winkler
2020 BC Saustall 2 Liga wurde abgebrochen (Corona) Simon Astl, Georg Bachler, Tobias Musil, Maximilian Koch
2018/2019 BC Saustall 1 2. Platz in der Tiroler Liga Clemens Schober, Georg Bachler, Günter Würtl, David Waltl
2017/2018 BC Saustall 1 Meistertitel in der Tiroler Liga Clemens Schober, Georg Bachler, Günter Würtl, David Waltl
2016/2017 BC Saustall 2 7. Platz in der Tiroler Liga Thomas Wurzenrainer, Johannes Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Reinhard Sulzbacher
2015/2016 BC Saustall 2 Meistertitel in der 2. Landesliga Thomas Wurzenrainer, Marion Winkler, Johannes Bachler, Georg Bachler
2014/2015 BC Saustall 2 7. Platz in der Tiroler Liga Thomas Wurzenrainer, Marion Winkler, Johannes Bachler, Georg Bachler
2013/2014 BC Saustall 2 2. Platz in der 2. Landesliga Thomas Wurzenrainer, Georg Bachler, Paul Bachler, Johannes Bachler
2012/2013 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga Johannes Bachler, Georg Bachler, Thomas Wurzenrainer, Paul Bachler
2007/2008 BC Saustall 1 4. Platz in der Tiroler Liga Lukas Baumann , David Waltl, Thomas Wurzenrainer, Günter Würtl, Johannes Bachler, Georg Bachler
2005/2006 BC Saustall 2 6. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Gerhard Scharnigg, Markus Zwischenbrugger, Georg Bachler
2004/2005 BC Saustall 1 7. Platz in der Tiroler Liga Georg Bachler, Paul Bachler, Hans Michael Gründler, Günter Würtl
2003/2004 BC Saustall 1 6. Platz in der Tiroler Liga Johannes Bachler, Georg Bachler, Günter Würtl, Robert Pletzenauer
2002/2003 BC Saustall 1 2. Platz in der 1. Landesliga Georg Bachler, Johannes Bachler, Robert Pletzenauer, Günter Würtl
2001/2002 BC Saustall 1 5. Platz in der 2. Landesliga Franz Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Heidi Bachler
2000/2001 BC Saustall 1 3. Platz in der 2. Landesliga Franz Bachler, Paul Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Heidi Bachler
1999/2000 BC Saustall 1 3. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Paul Bachler, Hans Michael Gründler, Franz Bachler
1998/1999 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga Georg Bachler, Heidi Bachler, Paul Bachler, Johannes Bachler
1997/1998 BC Saustall 2 Meistertitel in der 3. Landesliga Paul Bachler, Johannes Bachler, Georg Bachler, Heidi Bachler
1996/1997 BC Saustall 2 3. Landesliga Georg Bachler, Birgit Bachler, Johannes Bachler, Heidi Bachler
1994/1995 BC Saustall 2 2. Landesliga Franz Bachler, Georg Bachler, Stefan Pletzer, Heidi Bachler
1993/1994 BC Saustall 2 2. Landesliga Franz Bachler, Stefan Pletzer, Georg Bachler, Heidi Bachler, Sebastian Edenhauser

Bilder

News mit Georg Bachler

Georg Bachler
Autor

Landesmeistertitel in der allgmeinen Klasse 10er Ball geht in den Saustall!!

Wieder einmal waren wir zu viert unterwegs in Richtung Kramsach, um bei den Landesmeisterschaften im 10er Ball mitzuspielen. Simon, Tobi und Georg spielten bei den Herren mit, Heidi wagte sich nach vielen Jahren Abstinenz an den Tisch um ein Match zu spielen. Marion, die die Spiellizenz bei Pool X-Press Innsbruck hat, aber auch bei uns Clubmitglied ist, war als eine der Favoritinen beim Damenbewerb am Start.

Bei den Herren lief es gewissermassen nach Plan, denn das Endziel, den Titel in den Saustall zu holen, konnte erreicht werden. Tobi schaffte es wirklich, sich Match für Match nach vorne zu arbeiten. Beim Aufstiegsspiel duellierte er sich mit Georg, wo dieser gegen den Teenie den Kürzeren zog. Im Halbfinale besiegte er Thomas Spieß, und im Finale gewann er mit 6 zu 3 gegen den Kramsacher „Einkauf“ aus Deutschland René Rajnis. Tobi konnte man wirklich ansehen, wie er seine Konzentration hochhielt und sich kämpferisch der Herausforderung stellte. Er konnte in jeder Situation die Fehler seines Gegners ausnützen. Ein absolut sehenswertes Match.

Bei den Mädels hatte Heidi eine unglückliche Losung und verlor 2 mal gegen die Finalistin Martina Witting. Doch mit 2 Siegen in diesem Tournier ist der Einstieg durchaus gelungen.

Das Clublokal in Kramsach ist mit gutem Essen, genügend Platz zum Spielen, sitzen und Genießen auf der Terrasse sowie freundlichem Personal wieder einmal positiv aufgefallen.

fdIv. Heidi Bachler

Im Beitrag
Heidi Bachler
Marion Winkler
Tobias Musil
Simon Astl
Georg Bachler
Georg Bachler
Autor

Schorsch holt Vizelandesmeistertitel bei den Senioren

Ginal und Schorsch nahmen gestern die lange Anreise an die andere Seite von Tirol (Vils im Ausserfern) in Angriff, um bei den 8er Ball Seniorenlandesmeisterschaften ihr bestes zu geben.

Ginal musste leider in der Vorrunde schon die Segeln streichen. Schorsch kämpfte sich an seinem 52. Geburtstag bis ins Finale vor, wo dann gegen den Kramsacher "Seriensieger" bei den Tiroler Seniorenbewerben, Tom Oberdanner eine 2:4 Niederlage in letzter Sekunde ein Geburtstagsgeschenk der speziellen Art verhinderte.

Mit 20 Teilnehmern war das Turnier ausgezeichnet besetzt. Auch die Bedingungen beim BC Vils waren ausgezeichnet und somit konnte man von einem tollen Turniertag sprechen!

Hier geht es um Turnierplan

Und hier geht es noch zum allgemeinen Turnierbereich auf der TBV Homepage
 

Im Beitrag
Georg Bachler
Günter Würtl
Georg Bachler
Autor

Gaudi beim Clubschitag

Am vergangenen Samstag haben sich 8 Saustaller zum Clubschitag eingefunden. Bei traumhaften Wetter wurde Schi gefahren, gelacht, gegessen und auch das ein oder andere Gläschen getrunken :).

Lässig war´s im Schigebiet "Home of lässig"!

Im Beitrag
Simon Astl
Paul Bachler
Florian Hinterholzer
Georg Bachler
Georg Brunner
Andrea Bachler
Vorschaubild
Katrin Neumayer
Simon Astl
Autor

Starker Auftritt beim Doppel-Grand-Prix in Kramsach

Unsere gesamte 2er Mannschaft nahm am Samstag und Sonntag beim Doppel-Grand-Prix in Kramsach teil. Hierbei handelt es sich um die höchste Turnierserie in ganz Österreich, welche nur ein einziges mal als Doppelturnier gespielt wird.

Georg bildete ein Team mit Simon und Tobi spielte gemeinsam mit Mike, der kurzfristig für Clem eingesprungen ist, da diesem Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Somit war die gesamte 2. Mannschaft vertreten. Am Samstag begann die Vorrunde, in welcher Tobi und Mike ihre Erstrundenpartie souverän gewinnen konnten. Das 2. Match mussten sie knapp mit 5:6 abgeben. Somit mussten sie den weiten Weg über die Hoffnungsrunde gehen. In dieser konnten sie ein Spiel nach dem anderen gewinnen und standen somit im Aufstiegsspiel für die Finalrunde am Sonntag. Dort trafen die beiden auf das Innsbrucker Duo Angleitner Alf und Marx Robert. Ein harter Kampf ging bis ins letzte Game, in welchem unsere Jungs die Oberhand behalten konnten und sich somit über den Aufstieg in die letzten 16 freuen durften.

Im Gegensatz dazu hatten Schorsch und Simon in der ersten Runde gleich ein Freilos und konnten auch ihre zweite Partie gewinnen. Damit standen sie auch schon im Aufstiegsspiel auf der Gewinnerseite, welches sehr ähnlich dem ihrer Kollegen verlief. Auch dieses endete nach nervenaufreibenden Bällen mit 6:5. Das Endergebnis nach Tag 1 lautete also: Beide Teams haben den Aufstieg in die Finalrunde geschafft und wollen nun noch mehr.

Am Sonntag trafen Tobi und Mike auf die Vorarlberger Heeb/Stecher. Auch dieses Match entwickelte sich zu einem Thriller. Manchmal waren die Saustaller knapp vorne, manchmal die Vorarlberger. Selbst bei Hill-Hill konnte man nicht sagen wer hier die bessere Mannschaft war. Letztendlich konnte Tobi jedoch die entscheidende Neun versenken und somit gewinnen. Schorsch und Simon spielten gegen die Salzburger Kornmesser/Wich. Lange Zeit fanden sich die beiden in Rückstand bis zum Zwischenstand von 2:5. Sie schafften es gerade noch rechtzeitig das Ruder herumzureißen und gewannen schließlich noch mit 7:6. Beide Teams standen also im Viertelfinale in welchem aber für beide nichts mehr zu holen war. Tobi und Mike mussten sich fast fehlerlosen Bezdan/Aschauer geschlagen geben und auch Schorsch und Simon verloren gegen die beiden Staatsmeister Pfistermüller/Guttenberger.

Dennoch ein starker 5. Platz für die 4. Mit diesem Ergebnis können sie auf jeden Fall zufrieden sein.

Den Turnierplan der Vorrunde finden sie hier.

Den Turnierplan der Finalrunde finden sie hier.

 

 

Im Beitrag
Tobias Musil
Michael Winkler
Georg Bachler
Simon Astl