Clemens Schober

Clemens Schober
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Clem
Wohnort
St. Ulrich a.P.
Alter
21 Jahre
Hobbys
Billard, Fußball
Mitglied seit
10 Jahre

Vorstandsarbeit

Jahr (Saison) Funktion
2017/18 Sportwart
2016/17 Sportwart
2015/16 Sportwart
2014/15 Sportwart
2013/14 Sportwart

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Saustalltrophy (Championsleauge) Saustall 1 2018
Herren LM 10er Ball Kramsach 3 2018
Herren LM 9er Ball Innsbruck Wäscherei 3 2018
Tiroler Championstour Kramsach 2 2018  
Tiroler Championstour Innsbruck Wäscherei 3 2018
Saustalltrophy (Championsleague) Saustall 1 2017
Tiroler Mannschaftscup Kramsach 3 2017
Nationaler Grand-Prix Salzburg 2 2017
Saustalltrophy (Championsleague) Saustall 3 2016
Ö-Cup Salzburg 5 2016
Herren LM 10er Ball Kramsach 3 2016
Tiroler Mannschaftscup Innsbruck Wäscherei 3 2016
Herrn LM 14/1 Kramsach 3 2016
Herren LM 10er Ball Kramsach 1 2015
Tiroler Mannschafscup Pool Shooters Innsbruck 3 2015
Tiroler Championstour Kramsach 1 2015
Jugend EM - Junioren Teambewerb Portoroz/Slowenien 2 2014
Jugend EM - Junioren 8er Ball Portoroz/Slowenien 5 2014
Herren LM Schwaz 3 2014
Junioren ÖM 8er Ball St. Johann im Pongau 1 2014
Junioren ÖM 9er Ball, 10er Ball und 14&1 Endlos St. Johann im Pongau 3 2014
Jugend LM Schwaz 1 2014
Tiroler Mannschaftscup Innsbruck 1 2014
Nationaler Grand-Prix (Allg.) Rankweil/Vorarlberg 3 2014
Jugendturnier Pfeffenhausen (Bayern) 1 2014
Herren LM Kramsach 3 2014
Int. X-Max Open Wolfsberg 5 2014
Jugend GP Villach 2 2013
Jugend EM - Junioren 10er Ball Sarajevo 5 2013
Herren LM Innsbruck 3 2013
Junioren ÖM 8er Ball Wolfsberg 3 2013
Tiroler Mannschaftscup Innsbruck 2 2013
Länderübergreifendes Jugendturnier Pfeffenhausen/Bayern 3 2013
Tiroler Championstour Innsbruck 1 2012
Tiroler Mannschaftscup Innsbruck 2 2012
Schüler ÖM 9er, 8er & 10er Ball Wolfsberg 3 2012
Länderübergreifendes Jugendturnier Pfeffenhausen/Bayern 3 2012
Schüler LM Saustall 1 2011
Schüler ÖM 8er Ball St. Johann im Pongau 3 2011
Jugend Bundesliga Salzburg 1 2011
Schüler LM Saustall 1 2011
Knirpse LM Saustall 3 2010
Knirpse ÖM 9er Ball Villach 5 2010
Knirpse LM Lechaschau 1 2010
Schüler LM Innsbruck 3 2010
Knirpse LM Inzing 3 2009
Schnupperprojekt Einzelturnier Saustall 2 2008

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2017/2018 BC Saustall 1 Meistertitel in der Tiroler Liga Clemens Schober, Georg Bachler, Günter Würtl, David Waltl
2016/2017 BC Saustall 1 2. Platz in der Tiroler Liga Michael Winkler, Clemens Schober, Günter Würtl, David Waltl
2015/2016 BC Saustall 1 4. Platz in der Tiroler Liga Günter Würtl, Clemens Schober, Michael Winkler, David Waltl
2014/2015 BC Saustall 1 3. Platz in der Tiroler Liga Günter Würtl, Clemens Schober, Michael Winkler, David Waltl
2013/2014 BC Saustall 1 2. Platz in der Tiroler Liga Günter Würtl, Clemens Schober, Michael Winkler, David Waltl
2012/2013 BC Saustall 1 2. Platz in der Tiroler Liga Michael Winkler, Günter Würtl, Clemens Schober, Manuel Kapeller
2011/2012 BC Saustall 1 3. Platz in der Tiroler Liga Günter Würtl, Clemens Schober, Michael Winkler, Manuel Kapeller
2010/2011 BC Saustall Jugend 1 Meistertitel in der Tiroler Jugendliga & Sieger Jugend Bundesliga Clemens Schober, Manuel Kapeller, Michael Winkler, Florian Winkler
2009/2010 BC Saustall Jugend 2 4. Platz in der Tiroler Jugendliga Florian Winkler, Manuel Kapeller, Michael Winkler, Clemens Schober

Bilder

News mit Clemens Schober

Vorschaubild
Autor

14. Ranglistenturnier

Gestern fand das 14. Ranglistenturnier statt. Gespielt haben sechs Teilnehmer in der Disziplin 9er Ball. Gewonnen hat Lukas Niederwieser vor Clemens Schober. Auf dem dritten Platz landet Wolfgang Flatscher vor Teresa Bachler.  Die letzten zwei Plätze teilen sich Franz Bachler und Christoph Rass. Zur Rangliste geht es hier. 

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Saisonabschluss

Wie jedes Jahr lassen wir uns zum Saisonabschluss etwas Besonderes einfallen.

Heute waren wir in der Bowlderhalle in St. Johann. Beim bowldern wurde der Spieß umgedreht, die Kinder zeigten uns Betreuern und Trainern wie es funktioniert. Wir hatten einen riesen Spaß.

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und den jenen die zur ÖM fahren alles Gute und gut Stoß.

Bis zur nächsten Saison mit voller Motivation.

Ich möchte mich noch bei allen Trainern und Betreuern bedanken, die mich die gesamte Saison unterstützt haben.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

28. Saustalltrophy

Die 28. Saustalltrophy ist Geschichte. Es war wie immer ein gelungenes Turnier, mit vielen spannenden Begegnungen. Gewonnen haben in der Championsleague M***-Hunters back on top soon (Clemens Schober & Manuel Kapeller) vor den Kugellutschern (Niklaas Franek & Kevin Lackner). In der Amateurleague holen sich Schnapp den Fisch (Daniel Mößner & Fred Rankl) vor den Rautenmeistern (Thomas Berger & Reinhard Diaz) die begehrten Holzteller.
Danke an alle die gekommen sind, es freut uns immer wahnsinnig, wenn die teils weite Anreise auf sich genommen wird um an unserer Trophy teilzunehmen. 
Ein großes Danke geht an das Organisationskomitee die wieder eine "saugeile" Veranstaltung auf die Beine gestellt hat. Danke auch an alle freiwilligen Helfer, egal ob Clubmitglieder oder Eltern unserer Jugendlichen, ohne euch wär das nicht möglich.
Ein ausführlicher Bericht und natürlich viele, viele Fotos folgen in den nächsten Tagen.

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Rückblick Mannschaftssaison 2017/18

Vergangenes Wochenende wurde die Mannschaftssaison mit der letzten Ligarunde beendet. Unsere Mannschaften ist es dabei sehr unterschiedlich ergangen.

Saustall 1 - Tiroler Liga:
Wie bereits 1. Runde vor Saisonende feststand, holte unsere Mannschaft erstmals den Meistertitel in der höchsten Liga Tirols. Dazu hat sich Clemens Schober noch zum Spieler der Saison gekürt. Er gewinnt alle möglichen Statistiken. Mit fast 90% gewonnener Spiele holt er sich die Gesamtstatistik. Im 14/1 kann er mit 12 Siegen in 14 Spielen die Statistik für sich entscheiden. Und letztlich gewinnt er im 10er Ball mit nur 1 Niederlage auch die Statistik, weil er einen besseren Score als Thomas Spiß vorweisen kann. Eine unglaubliche Mannschaftssaison also von Clem, zu der wir nur gratulieren können!

Saustall 2, 3 & 4 - 2. Landesliga A:
In der 2. Landesliga A waren wir mit 3 Mannschaften vertreten. Letztlich konnte sich BC Saustall 2 den Vizemeistertitel holen. Knapp gescheitert am Titel. Mit dem 2. Platz steigt die 2er also in die Tiroler Liga auf. Auch in dieser Mannschaft hat mit Ümit Düldül ein Spieler alle möglichen Statistiken gewonnen und trägt maßgeblich am Erfolg teil. Die Gesamtstatistik gewinnt er mit 92,9% gewonnenen Spielen. Im 14/1 verliert er die ganze Saison kein Spiel und holt die 100%. Im 10er Ball weist er in 12 Spielen, 11 Siege auf.
Ganz knapp den Klassenerhalt verpasst hat Saustall 3. Sie müssen als Tabellen 7 den Gang in die 2. Landesliga B antreten.
Am letzten Spieltag noch den Abstieg verhindert hat hingegen BC Saustall 4. Mit einem vollen Erfolg gegen Pool Power Team Innsbruck und dem gleichzeitigen Sieg von Saustall 2 gegen Abstiegskonkurrent BC Kramsach 3 haben sie den Abstieg verhindert. Wobei auch noch nicht 100% feststeht ob der Tabellen 6 letztlich absteigen muss, aber so kann man schon voll für die 2. Landesliga A planen.

Saustall 5 - 2. Landesliga B:
Um 1 Punkt scheiterte man letztlich am Podestplatz. Wirklich schade, dass die 5er Mannschaft zuletzt einige Spiele nicht ihr Vermögen abrufen konnte und dann knapp am Medaillenplatz scheitert. Aber mit Platz 4 kann die Mannschaft trotzdem zufrieden sein.

Hier gehts zu den Tabellen der Tiroler Landesligen

Im Beitrag
Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild
Autor

Clemens Schober ist mit BC73 Pfeffenhausen Bayrischer Meister

Vergangenes Wochenende stand für Clemens Schober wieder einmal ein Einsatz in Bayern an. Er und seine Kollegen vom Leihverein BC73 Pfeffenhausen konnten eine Runde vor Saisonende letztlich den Meistertitel in der Bayrischen Oberliga Nord fixieren. Mit 9 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen sind die Mannen aus Niederbayern nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen. Mit 67% gewonnenen Spielen war Clem zweitbester Spieler der Pfeffenhausner und hat damit maßgeblichen Anteil am Meistertitel. Nun steht für Clem und seine Kollegen am 19. Mai gegen BSC Augsburg (Meister Bayernliga Süd) das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Regionalliga an. Wir gratulieren unseren Freunden aus Pfeffenhausen zum Titel und wünschen nun alles Gute für die Relegation!

Mehr Infos zum BC73 Pfeffenhausen gibt es hier

Im Beitrag
Vorschaubild