Bastian Gesslbauer

Bastian Gesslbauer
Art
Jugendspieler
Spitzname
Basti
Wohnort
Schwendt
Alter
13 Jahre
Mitglied seit
11 Monate

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Knirpse LM Technik Fieberbrunn 2 2022
Jugend LM 10er Ball Fieberbrunn 3 2022

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2021/2022 BC Saustall Jugend 1 Andrea Bachler, Bastian Gesslbauer, Lisa Horngacher, Lukas Koch, Lukas Resch, Paul Haseloff, Yannik Putzer

Bilder

Bastian Gesslbauer

News mit Bastian Gesslbauer

Stefanie Böllinger
Autor

Clubturnier 2022

Wie in den vergangenen Jahren fand das heurige Clubturnier wieder am 1. Mai statt.

Aus verschiedensten Gründen, waren dieses Mal leider nur 12 Teilnehmer am Start.

Wir entschieden uns deshalb Doppel KO auf drei Gewonnene zu spielen.

 

In den einzelnen Spielen kam es zu sehr spannenden Begegnungen.

Clem und Tobi kämpften sich ungeschlagen bis zum direkten Einzug ins Finale vor, hier konnte sich Tobi mit 3:2 gegen Clem durchsetzen.

Clem konnte sich in der Hoffnungsrunde gehen Simon und Markus durchsetzen und erkämpfte sich somit ebenfalls das Ticket für das Finale.

Am Ende erreichte Simon den ausgezeichneten vierten Platz, Markus schaffte es aufs Stockerl mit Platz drei. Wie im Vorspiel trafen im Finale Clem und Tobi aufeinander, jedoch konnte sich diesmal Clem knapp mit 3:2 gehen Tobi durchsetzen. Wir gratulieren Tobi zum hervorragenden zweiten Platz und Clem zum Clubmeister 2022.

Heidi gratulieren wir zur besten Dame.

Auch für Speis und Trank war gesorgt, es gab einen leckeren Kebab für alle.

Gegen 15:00 Uhr fand die Preisverteilung der letztjährigen Clubrangliste statt.

Diese gewann Simon vor Tobi und Georg.

 

Bei den Kids gewann Tobi vor Marcel und Valentin. Das beste Mädchen wurde Andrea.

 

Hier geht es zum Turnierplan

Im Beitrag
Clemens Schober
Tobias Musil
Markus Pirchl
Simon Astl
Heidi Bachler
Andrea Bachler
Christian Waltl
Bastian Gesslbauer
Yannik Putzer
Lukas Koch
Sebastian Nothegger
Franz Bachler
Stefanie Böllinger
Stefanie Böllinger
Autor

Jugendlandesmeisterschaften 8er und 9er Ball in Inzing

Die heutige Jugendlandesmeisterschaft fand in Inzing statt, es waren unglaubliche 22 Teilnehmer aus fünf verschiedenen Vereinen. Den Saustall vertraten Basti, Yannik und Paul.

Vielen Dank an die Veranstalter es war ein sehr gelungenes Jugendturnier.

Am Vormittag wurde die allgemeine Jugendlandesmeisterschaft im 8er Ball gespielt,

bei dem sich Basti und Yannik ungeschlagen bis ins Viertelfinale kämpften.

Yannik verlor im Viertelfinale gehen den Kramsacher Gabriel Argus und belegte somit den sehr guten 5. Platz.

Basti konnte auch das Viertelfinale für sich entscheiden und stieg somit in das Halbfinale auf.

Im Halbfinale traf Basti auf Adem Kurban aus Inzing und gewann auch dieses Match mit 2:1 somit hieß es ab ins Finale.

Sein Gegner um den Jugendlandesmeistertitel im 8er Ball war der Inzinger Elias Wieser.

Basti zeigte sein bestes Billard und gewann 2:0. Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Jugendlandesmeistertitle im 8er Ball. Platz zwei ging an Elias Wieser aus Inzing und die Drittenplätze belegten Adem Kurban ebenfalls aus Inzing und Gabriel Argus aus Kramsach.

Parallel zum 8er Ball begannen die 9er Ball Begegnungen in den einzelnen Altersklassen.

Die drei Jungs spielten alle in der Kategorie Knirpse die mit 15 Teilnehmern sehr stark besetzt war.

Die Erste Runde im 9er Ball konnten Basti und Paul für sich entscheiden, Yannik verlor das erste Spiel und kämpfte somit in der Hoffnungsrunde weiter.

Yannik traf auf Gabriel Argus vom BC Kramsach gegen den er im 8er Ball um den Kampf um eine Medaille verlor, jedoch drehte er den Spieß um und entschied das Spiel für sich.

In der Hauptrunde trafen Paul und Basti aufeinander Paul konnte sich mit 2:1 gegen Basti durchsetzen und war somit im Viertelfinale. Dieses verlor er gegen Yannik. Paul belegte somit den sehr starken 5. Platz  

Yannik traf im Halbfinale auf den sehr starken Vilser Raphael Marth das Match ging 2:1 für Raphael aus. Somit erreichte Yannik den 3. Platz der zweite Dritte Platz ging an Vincent Pezzei vom LBT-Innsbruck und den zweiten Platz belegte Raphael Marth. Landesmeister wurde Raphael Biasio vom SBC Inzing.

Im Beitrag
Bastian Gesslbauer
Yannik Putzer
Paul Haseloff
Stefanie Böllinger
Autor

Jugendliga Kramsach

Heute fand die 3. und 4. Runde der heurigen Jugendliga in Kramsach statt.

Die drei Jungs Basti, Yannik und Paul machten sich gemeinsam mit Ihrem Betreuer Gex auf den Weg nach Kramsach um dort die beiden Runden der Jugendliga zu spielen.

Gespielt wurden die Disziplinen 14/1 Endlos, 10er Ball, 9er Ball und 8er Ball im Doppel.

Am Vormittag konnten Basti, Yannik und Paul 5:0 gegen die Mannschaft aus Vils gewinnen

In der Nachmittagsrunde mussten sie sich5:0 gehen die starke Mannschaft aus Inzing geschlagen geben.

Im Beitrag
Bastian Gesslbauer
Yannik Putzer
Paul Haseloff
Georg Brunner
Stefanie Böllinger
Autor

Neue Dressen

Die Saustalljugend freut sich sehr über ihre neuen Dressen.

Im Beitrag
Yannik Putzer
Paul Haseloff
Lukas Resch
Bastian Gesslbauer
Stefanie Böllinger
Autor

Jugendlandesmeisterschaften Knirpse Technik und Jugendlandesmeisterschaften 10er Ball

Heute fanden die Jugendlandesmeisterschaften bei uns im Saustall statt.

Im Technik Bewerb der Knirpse waren sechs Kids am Start, davon waren drei Jungs aus Kramsach (Elias, Elias und Gabriel) und drei Saustaller (Basti, Yannik und Paul).  

Die Jungs konnten heute herausragende Stöße zeigen. Bis zum Ende des Bewerbs blieb es spannend, wer sich den Titel des Jugendlandesmeisters schnappte. Yannik und Basti lieferten sich bis zum Schluss ein Kopf an Kopf Rennen. Hier konnte sich Yannik durchsetzen und holte somit seinen ersten Landesmeistertitel. Silber holte sich Basti und die Bronzemedaillen gingen an die beiden Kramsacher Elias Huber und Gabriel Argus.

 

Im 10-Ball waren sieben Kids am Start. Hier schloss sich Lukas noch an.

In der Hauptrunde und auch in der Hoffnungsrunde waren die Spiele sehr spannend.

Es gab ein Saustallinternes Halbfinale bei dem sich Yannik klar mit 3:0 gegen Basti durchsetzen konnte. Das zweite Halbfinale war mit zwei Kramsachern besetzt welches Elias Mayerhofer mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Somit gingen die Bronzemedaillen an Bastian Gesslbauer und Gabriel Argus.

Im Finale trafen Yannik und Elias Mayerhofer vom BC Kramsach aufeinander.

Dieses entschied Yannik klar mit 3:0 für sich.

 

Gratulation an Yannik zu den zwei Landesmeistertiteln.

Im Beitrag
Yannik Putzer
Bastian Gesslbauer
Paul Haseloff
Lukas Resch
Simon Astl
Franz Bachler
Stefanie Böllinger