Paul Haseloff

Paul Haseloff
Art
Jugendspieler
Spitzname
Paul
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
9 Jahre
Mitglied seit
2 Jahre

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Jugendliga  - 2 2022
Knirpse LM 9er Ball  Innsbruck 3 2021

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2021/2022 BC Saustall Jugend 1 Andrea Bachler, Bastian Gesslbauer, Lisa Horngacher, Lukas Koch, Lukas Resch, Paul Haseloff, Yannik Putzer

Bilder

Paul Haseloff

News mit Paul Haseloff

Stefanie Böllinger
Autor

Sommercamp 2022

Dieses Wochenende fand unser 14. Jugendsommercamp statt.

Wir freuten uns über die rege Teilnahme unserer Kids. Es stellten sich 9 Kids der Herausforderung PAT-Test.

Am Samstag trainierten alle Kids gemeinsam den jeweiligen PAT-Test, vom PAT-Start bis hin zum PAT1 mit unseren Trainern Georg und Simon.

Am Nachmittag, wurde Koordination und Kondition der Kids auf die Probegestellt.

Es wurden verschiedenste Stationen aufgebaut, ein Parcours, Seilspringen, Wandsitzen, Plank halten usw. Bei den Übungen gab es für die schnellste, Zeit, die meisten Wiederholungen Punkte je nach Platzierung.

 

Am späteren Nachmittag bekamen wir Besuch von unserem Spezialgast Kathi Stumpf und ihrem Hund Melli 😊

Kathi ist Yogalehrerin somit lag das Nachmittagsprogramm auf der Hand.

Die Kids und auch die Betreuer wurden mit den unterschiedlichsten Yogaübungen und auch Flows gefordert. Kathi lehrte uns verschiedenste Atemübungen für diverse Situationen einmal um uns zu aktivieren bzw. um uns zu beruhigen.

Nach dem sportlichen Teil ging es weiter mit einer kleinen Kocheinheit. Kathi zeigte den Kids, wie sie sich selber Energie Bällchen zubereiten können.

Als Abschluss der Nachmittagseinheit, gab es noch eine Schokomeditation.

 

Nach einem Grillabend gemeinsam mit den Eltern, Kindern und Betreuern wurde im Saustall übernachtet.

 

Am Sonntag, starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück. Gestärkt ging es dann zum PAT-Test.

Alle Kinder haben sich sehr gut geschlagen und ihre beste Leistung am Tisch gezeigt.

Am Nachmittag ging es nach Saalfelden zum Kegeln und zum PIT-PAT spielen. Auch hier wurden die Ergebnisse gewertet. Unsere heuriger Sommercampchamp ist Basti.

 

Es war ein gelungenes Wochenende mit viel Input am und auch außerhalb des Billardtisches.

 

Vielen Dank an die Kinder, Eltern und die Betreuer.

Fotoalbum folgt

Im Beitrag
Paul Haseloff
Andrea Bachler
Yannik Putzer
Bastian Gesslbauer
Georg Bachler
Georg Brunner
Simon Astl
Stefanie Böllinger
Heidi Bachler
Stefanie Böllinger
Autor

Familienbillard 2022

Gestern fand unser alljährliches Familienbillard statt, hier konnten unsere Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen und ihren Eltern diverse Tipps geben und einige Tricks am Billardtisch zeigen.

Wir freuten uns sehr über die rege Teilnahme.

12 Familien stellten sich der Challenge High Run im Stoßabtausch welches als kleines Turnier gespielt wurde.

Das Trainierteam überlegt sich einen kleinen Schmäh, dass nicht die Familie mit den meist gelochten Bällen gewinnt, sondern es wurden alle gelochten Bälle aller Familien addiert und dann durch die Teilnehmenden Familien dividiert, so das die Familie die am nächsten am Durchschnitt der gelochten Bälle lag gewann.

Hier kam es zu einem Stechen zwischen der Familie Resch und Heißl – Heitzinger.

Um den Sieger zu ermitteln wurde erneut High Run gespielt, dieses Mal zählte die Anzahl der gelochten Bälle. Familie Heißl – Heitzinger konnte sich knapp mit zwei gelochten Bällen mehr durchsetzen.

 

Vielen Dank auch an die Eltern für die Teilnahme, es war ein gelungener Saisonabschluss und Star in die Sommerpause.

Im Beitrag
Andrea Bachler
Vorschaubild
Yannik Putzer
Paul Haseloff
Tobias Musil
Lukas Resch
Vorschaubild
Georg Prosser-Haseloff
Georg Bachler
Stefanie Böllinger
Georg Bachler
Autor

Freundschaftsspiel der Jugend mit Taxenbach

Viel Spass und tolle Spiele standen am 03. Juni 2022 auf dem Programm, als wir mit 6 Jugendlichen zum ASKÖ Billardklub Taxenbach reisten.
Die Pinzgauer traten mit 7 tollen Kids an wobei sie mit 3 Mädchen aufwarten konnten.
Das der BC Saustall sportlich die Nase knapp vorne hatte, stand in diesem Fall nicht im Vordergrund, da es hier um ein freundschaftliches Treffen über die Landesgrenzen hinweg ging. Und dies funktionierte auch von der ersten Minute an - die Kids verstanden sich ganz ausgezeichnet!

Besten Dank an dieser Stelle an Guido Gassner und an den gesamten BC ASKÖ Taxenbach für die herzliche Aufnahme und die ausgezeichnete Verpflegung mit Pizza und Getränken worauf wir sogar eingeladen wurden!
Wir freuen uns schon auf die Retourrunde - geplant im Herbst!

Im Beitrag
Andrea Bachler
Yannik Putzer
Lukas Resch
Paul Haseloff
Stefanie Böllinger
Autor

Jugendlandesmeisterschaften 8er und 9er Ball in Inzing

Die heutige Jugendlandesmeisterschaft fand in Inzing statt, es waren unglaubliche 22 Teilnehmer aus fünf verschiedenen Vereinen. Den Saustall vertraten Basti, Yannik und Paul.

Vielen Dank an die Veranstalter es war ein sehr gelungenes Jugendturnier.

Am Vormittag wurde die allgemeine Jugendlandesmeisterschaft im 8er Ball gespielt,

bei dem sich Basti und Yannik ungeschlagen bis ins Viertelfinale kämpften.

Yannik verlor im Viertelfinale gehen den Kramsacher Gabriel Argus und belegte somit den sehr guten 5. Platz.

Basti konnte auch das Viertelfinale für sich entscheiden und stieg somit in das Halbfinale auf.

Im Halbfinale traf Basti auf Adem Kurban aus Inzing und gewann auch dieses Match mit 2:1 somit hieß es ab ins Finale.

Sein Gegner um den Jugendlandesmeistertitel im 8er Ball war der Inzinger Elias Wieser.

Basti zeigte sein bestes Billard und gewann 2:0. Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Jugendlandesmeistertitle im 8er Ball. Platz zwei ging an Elias Wieser aus Inzing und die Drittenplätze belegten Adem Kurban ebenfalls aus Inzing und Gabriel Argus aus Kramsach.

Parallel zum 8er Ball begannen die 9er Ball Begegnungen in den einzelnen Altersklassen.

Die drei Jungs spielten alle in der Kategorie Knirpse die mit 15 Teilnehmern sehr stark besetzt war.

Die Erste Runde im 9er Ball konnten Basti und Paul für sich entscheiden, Yannik verlor das erste Spiel und kämpfte somit in der Hoffnungsrunde weiter.

Yannik traf auf Gabriel Argus vom BC Kramsach gegen den er im 8er Ball um den Kampf um eine Medaille verlor, jedoch drehte er den Spieß um und entschied das Spiel für sich.

In der Hauptrunde trafen Paul und Basti aufeinander Paul konnte sich mit 2:1 gegen Basti durchsetzen und war somit im Viertelfinale. Dieses verlor er gegen Yannik. Paul belegte somit den sehr starken 5. Platz  

Yannik traf im Halbfinale auf den sehr starken Vilser Raphael Marth das Match ging 2:1 für Raphael aus. Somit erreichte Yannik den 3. Platz der zweite Dritte Platz ging an Vincent Pezzei vom LBT-Innsbruck und den zweiten Platz belegte Raphael Marth. Landesmeister wurde Raphael Biasio vom SBC Inzing.

Im Beitrag
Bastian Gesslbauer
Yannik Putzer
Paul Haseloff