Marcel Riedmann

Marcel Riedmann
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Macci
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
18 Jahre
Hobbys
Billard
Mitglied seit
4 Jahre

Größte Erfolge

Turnier Spielort Platz Jahr
Junioren LM 8er Ball Inzing 1 2020
U 19 LM 14/1 Inzing 3 2020
Jugend Doppel 10er Ball Kramsach 3 2019
Knirpse LM 9er Ball Saustall 2 2018

 

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2020 BC Saustall Jugend 2 Liga wurde abgebrochen (Corona) Lukas Resch, Yannik Putzer, Lisa Horngacher, Marcel Riedmann, Niclas Braunhofer

Bilder

News mit Marcel Riedmann

Georg Bachler
Autor

Sieg bei ersten Ranglistenturnier geht an Tobi

10 Clubmitglieder kämpften heute um den Sieg im ersten Ranglistenturnier des Jahres. Mit dem Sieg von Tobi vor Ginal übernimmt er die Führung in der jungen Clubrangliste!

Im Beitrag
Tobias Musil
Günter Würtl
Simon Astl
Lukas Niederwieser
Paul Bachler
Georg Prosser-Haseloff
Christian Waltl
Marcel Riedmann
Georg Bachler
Franz Bachler
Georg Bachler
Autor

Saucup wurde von Tobi und Clem dominiert!

Auch unser Saucup zeugte mit 20 Teilnehmern davon, das dieses Format mit vier Disziplinen an einem Tag und geringen Ausspielzielen nach wie vor bei den Mitgliedern sehr gut ankommt! Toll auch, dass unser unterstützendes Mitglied Hartmann Lederer die weite Anreise nicht gescheut hat um beim Saucup mit zu spielen.

Da uns am 02. Jänner die Coronabedingte Sperrstunde einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, wurde der Cup am 05. Jänner von Ginal, Schorsch, Clem und Tobi fertig gespielt. Ginal und Schorsch mussten jedoch vor den Finalis die Segeln streichen. Somit machten sich die Siege in den einzelnen Disziplinen Clem und Tobi untereinander aus. Schlussendlich hatte Tobi mit Siegen im 9er Ball und 14&1 vorne, da er im Snooker und Partner die Clem gewinnen konnte, jeweils den zweiten Platz belegte. Clem verlor im 9er Ball im Einzug ins Halbfinale gegen Ginal und musste somit den Sieg des Saucup 2021 an Tobi abgeben.

Aber wir hatten neben den spielerischen Aktivitäten dieses mal einen weiteren Highlight! Clem und Ginal machten Pizzas genau nach Wunsch der Clubmitglieder! Ein sensationelles Mittagessen - DANKE AN GINAL UND CLEM dafür!!!

 

Im Beitrag
Marcel Riedmann
Paul Haseloff
Georg Prosser-Haseloff
Hannes Hörl
Lukas Resch
Christian Waltl
Yannik Putzer
Franz Bachler
Heidi Bachler
Andrea Bachler
Paul Bachler
Lukas Niederwieser
Georg Bachler
Elias Horngacher
Maximilian Koch
Simon Astl
Vorschaubild
Günter Würtl
Clemens Schober
Tobias Musil
Georg Bachler
Autor

BC Saustall erfolgreichster Verein bei den gestrigen Jugendlandesmeisterschaften!

Mit insgesamt 24 Spielern aus 6(!) Vereinen gingen gestern die Jugendlandesmeisterschaften im 8er Ball und 9er Ball über die Bühne. Diese Teilnehmerzahl wurde seid Jahren in Tirol nicht mehr erreicht und kann wohl in ganz Österreich als Rarität bezeichnet werden! Gespielt wurde im PoolShooters in Innsbruck. Hier wurden die Kids vom ansässigen Verein LPT Innsbruck ausgezeichnet mit hausgemachten Chilli con carne, Obst, Nüssen etc. verpflegt – Danke dafür!

In den Bewerben ging es dann wie erwartet sehr spannend ans Werk, da sich die Kids ja gegenseitig schon des Längeren nicht mehr messen konnten. Dabei ist aufgefallen, dass offensichtlich in allen Vereinen gute Arbeit mit den Jugendlichen gemacht wird! Toll auch, dass einige Kids nach der langen Pause zum ersten mal bei einem Verbandsturnier dabei waren, wie zum Beispiel die beiden Eisner-Brüder vom ansässigen Verein LPT.

Schlussendlich konnten sich folgende Sportler zum Landesmeister krönen:

- Tobias Musil vom BC Saustall Fieberbrunn bei den Junioren im 9er Ball
- Sarah Kapeller vom Pool X-Press Innsbruck bei den Mädchen im 9er Ball
- Lukas Koch vom BC Saustall Fieberbrunn bei den Knirpsen im 9er Ball
- Florian Heel vom SBC Inzing bei der Allgemeinen Jugendlandesmeisterschaft im 8er Ball

Weitere Medaillenträger vom BC Saustall:

- Andrea Bachler Vizetitel bei den Mädchen im 9er Ball
- Lisa Horngacher Bronze bei den Mädchen im 9er Ball
- Simon Astl Bronze bei den Junioren im 9er Ball
- Simon Astl Bronze beim gesamten Jugendbereich im 8er Ball
- Paul Haseloff Bronze bei den Knirpsen im 9er Ball.

Damit können wir uns zum erfolgreichsten Verein bei diesen Jugendlandesmeisterschaften küren!

Herzliche Gratulation an alle Saustall-Kids zu den tollen Leistungen die gestern gezeigt wurden.
Schlussendlich noch ein herzliche Danke an Schuali Prosser fürs Liefern der Kids.

Im Beitrag
Simon Astl
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Lukas Koch
Paul Haseloff
Bastian Gesslbauer
Yannik Putzer
Andrea Bachler
Vorschaubild
Georg Prosser-Haseloff
Georg Bachler
Georg Bachler
Autor

Seniorenduell beim 13. Ranglistenturnier

Dieses mal mussten sich unsere Jungstars im Halbfinale den Oldies Schorsch und Franz geschlagen geben. Schorsch konnte sich dann den Sieg holen.
11 Teilnehmer zeugen davon, dass das Interesse am Billard ungebrochen ist!!

Im Beitrag
Georg Bachler
Franz Bachler
Simon Astl
Tobias Musil
Georg Prosser-Haseloff
Paul Bachler
Christian Waltl
Hannes Hörl
Lukas Niederwieser
Vorschaubild
Marcel Riedmann
Simon Astl
Autor

Auch das zweite B-Turnier geht an den Saustall.

Insgesamt 5 Saustaller nahmen vergangenen Samstag beim 2. B-Turnier der Saison in Kramsach teil. Marion Winkler, Marcel Riedmann, Tobias Musil, Clemens Schober und Simon Astl griffen beim letzten Turnier vor der zwangsbestimmten Corona-Pause an. Gespielt wurde Multi-Ball (d.h. 2x 10er, 2x 9er, 2x 8er, 2x 10er,... bis das Ausspielziel erreicht ist) im Round Robin System. Die besten zwei der 8 Gruppen stiegen in den KO-Raster der besten 16 auf.

Erfreulich ist das 4 unserer 5 Teilnehmer den Sprung ins Achtelfinale schafften. Nur Marcel musste sich denkbar knapp mit Platz 3 in seiner Gruppe zufrieden geben. Alle anderen konnten sich in der Gruppenphase behaupten, in der auch schon Topfavoriten wie der Inzinger Florian Heel den Queue zusammenpacken mussten. Im Achtelfinale konnten Tobi und Clem an ihre starken Leistungen anschließen und ihr Spiel klar mit 5:0 bzw. 5:1 gewinnen. Bei Marion und Simon sah das ganze leider anders aus. Beide verlieren in einem Krimi jeweils 4:5. Im Viertelfinale war auf Grund eines Saustallerduells bereits für den nächsten Schluss. In diesem konnte sich Clem mit 5:1 und einer Machtdemonstration gegen Tobi durchsetzen. Somit ruhten alle Hoffnungen auf den frischgebackenen Staatsmeisterschafts-Bronzemedaillengewinner. Dieser ließ aber auch im Halbfinale gegen Toni Hellingrath (5:2) und im Finale gegen Otmar Baumann (5:3) nichts mehr anbrennen. 

Somit ein absolut verdienter Sieg für unseren Clem. Aus Saustallsicht kann man sich über den zweiten Sieg im zweiten B-Turnier freuen, nachdem Tobi das erste gewonnen hatte.

Im Beitrag
Marion Winkler
Clemens Schober
Marcel Riedmann
Tobias Musil
Simon Astl