Lukas Niederwieser

Lukas Niederwieser
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Luggi, Niedi
Wohnort
Fieberbrunn
Alter
31 Jahre
Hobbys
Motorrad
Mitglied seit
18 Jahre

Vorstandsarbeit

2009 Jugendwart

Fortbildungen

2010 Übungsleiter

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2021/2022 BC Saustall 3 Johannes Bachler, Lukas Niederwieser, Elias Horngacher, Franz Bachler, Paul Bachler
2020 BC Saustall 3 Liga wurde abgebrochen (Corona) Elias Horngacher, Johannes Bachler, Paul Bachler, Lukas Niederwieser
2018/2019 BC Saustall 2 6. Platz in der Tiroler Liga Johannes Bachler, Ümit Düldül, Lukas Niederwieser, Elias Horngacher
2017/2018 BC Saustall 3 7. Platz in der 2. Landesliga A Elias Horngacher, Sebastian Niederseer, Christoph Raß, Lukas Niederwieser, Maximilian Koch
2016/2017 BC Saustall 4 2. Platz in der 2. Landesliga B Elias Horngacher, Sebastian Niederseer, Christoph Raß, Lukas Niederwieser
2015/2016 BC Saustall 4 5. Platz in der 3. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2014/2015 BC Saustall 4 8. Platz in der 2ten Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2013/2014 BC Saustall 4 3. Platz in der 3. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2012/2013 BC Saustall 5 2. Platz in 5. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer, Emanuel Niederseer
2006/2007 BC Saustall 1 6. Platz in der 2. Landesliga David Waltl, Lukas Niederwieser, Heidi Bachler, Hartmann Lederer
2005/2006 BC Saustall Jugend 1 Meistertitel in der Tiroler Jugendliga Lukas Niederwieser, Lukas Baumann , David Waltl
2004/2005 BC Saustall Jugend 1 4. Platz in der Tiroler Jugendliga Michael Lindner, Lukas Baumann , David Waltl, Lukas Niederwieser, Georg Brunner

Bilder

News mit Lukas Niederwieser

Georg Bachler
Autor

Spannende Matches beim 19. Ranglistenturnier!

Durch das heutige Vorgabesystem waren durchgehend spannende Spiele im Saustall zu sehen. Folgende Regeln wurde gespielt: Tobi, Simon und Schorsch durften im 8er Ball ihre Bälle nur in die beiden Fusstaschen versenken. Marion, Paul, Franz und Luggi hatten zusätzlich noch die beiden Mittellöcher zur Verfügung. Die restlichen Spieler konnten ein normales 8er Ball spielen.

Das Endergebnis spiegelte dann auch ein gemischtes Feld. Sieger wurde Tobi, vor Chris Waltl. Das kleine Finale entschied Franz gegen Schorsch für sich.

Herzliche Gratulation an die Sieger!

Im Beitrag
Tobias Musil
Christian Waltl
Franz Bachler
Georg Bachler
Paul Bachler
Hannes Hörl
Vorschaubild
Marion Winkler
Lukas Niederwieser
Simon Astl
Georg Bachler
Autor

Freundschaftlicher Vergleichskampf mit dem BC Pfeffenhausen

Am Samstag stand unser traditioneller Vergleichskampf mit unseren Freunden aus Bayern am Programm.
Insgesamt waren 9 Bayern und 15 Saustaller am Start. Toll auch, dass mit Andrea, Sarah und Heidi drei Damen für den BC Saustall an den Start gingen.
Da unsere beiden Topspieler Simon und Tobi beim Austria Grand Prix in St. Johann spielten, waren wir dieses mal ganz klar im Nachteil. Nur so kann man sich die  doch eindeutige Niederlage von 63:37 gegen die Pfeffenhausner erklären 😊.

Kurz und Bündig: wieder eine supergaudiger Billardabend wo der Spass und die Unterhaltung im Vordergrund standen!! Genau das Richtige, bevor in zwei Wochen der Ernst des Billardlebens mit der nächsten Mannschaftsliga wieder los geht.

Besten Dank an PRo, der uns mit sehr leckerem Fleisch aus seinem eigens mitgebrachten Smoker verwöhnte!!!

Herzliche Gratulation und Danke für den tollen Abend an unsere Freunde vom BC Pfeffenhausen!!

Im Beitrag
Robert Pletzenauer
Paul Bachler
Sarah Bachler
Andrea Bachler
Johannes Bachler
Günter Würtl
Christian Waltl
David Waltl
Hans Michael Gründler
Franz Bachler
Heidi Bachler
Lukas Niederwieser
Clemens Schober
Georg Bachler
Georg Brunner
Simon Astl
Autor

Großartiger Tirol-Cup in Innsbruck

Am Samstag den 11.06.22 ging der Tirol-Cup 2022 im Pool Shooters Innsbruck von statten. Ganze 15! Mannschaften aus Tirol (von Lechaschau bis Fieberbrunn war alles vertreten) trafen sich, um auf dem Billardtisch hart zu kämpfen und neben dem Tisch Spaß zu haben. Man sah das sich der Verein LPT ordentlich was angetan hat um dieses Turnier zu etwas Besonderem zu machen. Es gab frisches Mittagessen, durchgehend einen Obstkorb, super Preise und natürlich bestens gelaunte Spieler. Besonders erfreulich war auch, viele Billardgesichter aus "früheren" Zeiten begrüßen zu dürfen.

Für den BC Saustall gingen 2 Mannschaften an den Start. BC Saustall 1 (unsere 2er Mannschaft mit Unterstützung von Maxi Koch) und BC Saustall 2 (eine Kindermannschaft mit Yannik Putzer, Bastian Gesslbauer und Andrea Bachler unter der Führung vom Routinier Lukas Niederwieser) nahmen am Cup teil. Für Saustall 2 endet das Turnier leider bereits in der Gruppenphase in teils knappen Partien und mit starken Gegnern. Saustall 1, bei denen es zu Beginn gar nicht laufen wollte, kamen mit Turnierfortschritt immer besser ins spielen und schafften so haarscharf den Einzug ins Viertelfinale.

In diesem warteten die Topfavoriten, die Bundesligamannschaft des Pool-X-Press Innsbruck mit Unterstützung von Alf Angleitner. Die Saustaller liefen hierbei in Topform auf und konnten die Innsbrucker mit 5:2 in die Schranken weisen. Im Halbfinale wartete schließlich das nächste Innsbrucker Team, die Hausherren des LPT. Nach anfänglichem Pech und späterem Aufspielen der Gegner, musste man sich mit 2:5 geschlagen geben. Die Gastgeber gewannen schließlich den Cup hochverdient vor Lechaschau. Den zweiten dritten Platz holte der BC Kramsach.

Trotzdem ein starker 3. Platz unseres jungen Teams und eine Talentprobe unserer 2. Mannschaft.
Und nicht zu vergessen ein top organisiertes Turnier vom LPT.

hier gehts zu den Gruppenspielen

hier gehts zum Finalraster

 

Die Mannschaften:

LPT 1:
Huter Lucas, Spiß Thomas, Eisner Peter, Hellingrath Toni

Lechaschau 1:
Strele Meiko, Doser Robert, Lechleitner David, Pichler Marc

Kramsach 1:
Widmeyer Steven, Plattner Manuel, Prantl Wolfgang, Santer Alex

Fieberbrunn 1:
Musil Tobias, Koch Maxi, Winkler Michael, Astl Simon

Fieberbrunn 2:
Yannik Putzer, Bastian Gesslbauer, Andrea Bachler, Lukas Niederwieser

Im Beitrag
Yannik Putzer
Bastian Gesslbauer
Andrea Bachler
Lukas Niederwieser
Maximilian Koch
Tobias Musil
Michael Winkler
Simon Astl
Simon Astl
Autor

6. Clubranglistenturnier wieder an Tobi

8 Teilnehmer fanden sich zum 6. Clubranglistenturnier im Saustall ein.

Den Sieg sicherte sich Tobi vor Simon. 3. wurde Marcel und Blech holte Chris.

Damit baut Tobi auch den Vorsprung in der Gesamtwertung aus.

 

Hier der Link zu den Gruppenspielen

Hier der Link zum Finalraster

Im Beitrag
Tobias Musil
Marcel Riedmann
Christian Waltl
Hannes Hörl
Vorschaubild
Franz Bachler
Lukas Niederwieser
Simon Astl