Hans Michael Gründler

Hans Michael Gründler
Art
Mitglieder im Hauptclub
Spitzname
Tutti
Wohnort
Kirchdorf i.T.
Alter
48 Jahre
Hobbys
Pokern
Mitglied seit
28 Jahre

Vorstandsarbeit

2023 Pressereferent
2022 Pressereferent
2021 Pressereferent
2020 Pressereferent
2007 Trainer
1999 Trainer
1998 Trainer
1997 Jugendwart
1997 Trainer
1996 Sportwart

Fortbildungen

2007 Unmittelbare Wettkampfvorbereitung
1997 Übungsleiter

Größte Erfolge

Clubturnier Saustall 1 2008
Saustalltrophy Amateurleague Saustall 2 2008
Pillerseer Doppel-Billard-Turnier Saustall 1 2008

Mannschaftszugehörigkeit

Saison Name Erfolg Mitglieder
2023 BC Saustall 4 Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Markus Zwischenbrugger, Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Robert Pletzenauer
2021/2022 BC Saustall 4 Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Markus Zwischenbrugger, Robert Pletzenauer
2020 BC Saustall 4 Liga wurde abgebrochen (Corona) Markus Zwischenbrugger, Hans Michael Gründler, Florian Hinterholzer, Andreas Baumann, Michael Winkler, Wolfgang Flatscher
2015/2016 BC Saustall 4 5. Platz in der 3. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2014/2015 BC Saustall 4 8. Platz in der 2ten Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2013/2014 BC Saustall 4 3. Platz in der 3. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer
2012/2013 BC Saustall 5 2. Platz in 5. Landesliga Christoph Raß, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Lukas Niederwieser, Sebastian Niederseer, Emanuel Niederseer
2011/2012 BC Saustall 2 4. Platz in der 2. Landesliga Johannes Bachler, Hans Michael Gründler, Sebastian Niederseer, Christoph Raß, Franz Bachler, Paul Bachler
2010/2011 BC Saustall 1 2. Platz in der 2. Landesliga A Johannes Bachler, Hans Michael Gründler, Günter Würtl, Wolfgang Flatscher, Paul Bachler
2009/2010 BC Saustall 1 2. Platz in der 2. Landesliga A Paul Bachler, Hans Michael Gründler, Wolfgang Flatscher, Johannes Bachler, Thomas Wurzenrainer
2007/2008 BC Saustall 2 5. Platz in der 3. Landesliga Peter Treffer, Robert Pletzenauer, Franz Bachler, Wolfgang Flatscher, Teresa Bachler, Hans Michael Gründler
2006/2007 BC Saustall 2 Meisteritel in der 2. Landesliga Hans Michael Gründler, Johannes Bachler, Lukas Baumann , Thomas Wurzenrainer
2005/2006 BC Saustall 1 6. Platz in der Tiroler Liga Thomas Wurzenrainer, Hans Michael Gründler, Johannes Bachler, Günter Würtl
2004/2005 BC Saustall 1 7. Platz in der Tiroler Liga Georg Bachler, Paul Bachler, Hans Michael Gründler, Günter Würtl
2003/2004 BC Saustall 3 5. Platz in der 3. Landesliga Franz Bachler, Alois Grabner, Hannes Hörl, Markus Zwischenbrugger, Hans Michael Gründler
2001/2002 BC Saustall 3 3. Platz in der 3. Landesliga Ost Markus Zwischenbrugger, Hans Michael Gründler, Jürgen Horngacher, Gerhard Scharnigg
1999/2000 BC Saustall 1 3. Platz in der 2. Landesliga Heidi Bachler, Georg Bachler, Birgit Bachler, Paul Bachler, Hans Michael Gründler, Franz Bachler
1998/1999 BC Saustall 1 6. Platz in der 1. Landesliga Andreas Schnablreiter, Wolfgang Flatscher, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Günter Würtl
1997/1998 BC Saustall 1 4. Platz in der 2. Landesliga Andreas Schnablreiter, Wolfgang Flatscher, Hans Michael Gründler, Franz Bachler, Günter Würtl
1996/1997 BC Saustall 1 2 Landesliga Andreas Schnablreiter, Franz Bachler, Hans Michael Gründler, Paul Bachler, Günter Würtl, Wolfgang Flatscher
1995/1996 BC Saustall 2 2. Landesliga Franz Bachler, Wolfgang Flatscher, Hans Michael Gründler, Sebastian Edenhauser

Bilder

News mit Hans Michael Gründler

Georg Bachler
Autor

Saucup in Innsbruck!

Am 30.12.20222 machten sich 12 Saustaller auf den Weg nach Innsbruck in die Billard Sport Arena um ihr Können im Carambol und Snooker auf Originaltischen unter Beweis zu stellen. Und die Herausforderung war im wahrsten Sinne groß - die Ausmaße der Tische ist schon beeindruckend!

In beiden Disziplinen konnte sich Tobi durch setzen und übernimmt somit eindeutig die Zwischenwertung im vereinsinternen Saucup.

Besten Dank an dieser Stelle noch mal Jimmy Rimml der uns in seiner Billard Sport Arena herzlich Willkommen geheißen hat.

Achtung: der zweite Teil des Cups findet am 08.01.2023 statt.

Im Beitrag
Tobias Musil
Simon Astl
Paul Bachler
Hannes Hörl
Hans Michael Gründler
Robert Pletzenauer
Birgit Bachler
Christina Bachler
Heidi Bachler
Lukas Niederwieser
Georg Prosser-Haseloff
Georg Bachler
Hans Michael Gründler
Autor

21. Pillerseer Doppelturnier war wieder ein großartiges Billardfest!

Am Samstag, den 12.11. trafen sich an einem wunderbaren Spätherbsttag 44 Mannschaften zum 21. Pillerseer Doppelbillardturnier in der Sportstätte des Billardclub Saustall Fieberbrunn in Pfaffenschwendt.

Neben dem Billardturnier kam die gesellschaftliche Komponente nicht zu kurz und es wurde in freundschaftlicher Atmosphäre Billard gespielt und gemeinsam so manches Wiedersehen gefeiert.

Nachdem am 11.11. um 11 Uhr 11 wie jedes Jahr die Faschingszeit begonnen hat, kam so manches Team verkleidet und freute sich über ein Gratisgetränk als Belohnung.

Nach unzähligen spannenden Vorrundenpartien am Nachmittag wurden die Viertelfinalspiele in den Abendstunden erreicht, wo es zu folgenden Paarungen kam.

Im ersten Viertelfinalspiel konnten sich „Die Planlosen“ (Florian Winkler und Christian Waltl) gegen „Die frechen Früchtchen im Speckmantel“ (Mario Brunner und Hansi Gründler) durchsetzen anschließend mussten sich „die Hotschooters“ (Robert Putzer und Simon Astl) gegen das Team „Heid guits wieder“ knapp und ein wenig unglücklich geschlagen geben.

Im dritten Viertelfinalspiel gewann Team „The Good and the Bad are drunk“ (Rudi Perterer und Clemens Schober) gegen das Team „SC Brisn“ (Thomas Bauer und Victor Fait) und im vierten Team „Radlclub“ (Markus Schwaiger und Alois Grabner) gegen „Zusammengewürfelt“ (Harald Kapferer und Marion Winkler).

Im 1. Halbfinale konnte das Team „Die Planlosen“ gegen die Titelverteidiger des letzten Jahres „Heid guits scho wieder“ mit taktisch gutem Spiel und ein wenig Glück die Oberhand behalten während in Halbfinale 2 das Team „The Good and the Bad are drunk“ souverän gegen Team „Radlclub“ gewinnen konnte.

Im Finale konnten sich nach äußerst spannender Partie, welche von Taktik und Nervosität geprägt war, Rudi Perterer und Clemens Schober gegen das Team gebildet aus Florian Winkler und Christian Waltl durchsetzen und die wunderschönen, von wieder Franz Bachler in vielen Arbeitsstunden gefertigten wunderschönen Siegerpokale glücklich in die Höhe stemmen.

Im Beitrag
Simon Astl
Clemens Schober
Tobias Musil
Christian Waltl
Hans Michael Gründler
Stefanie Böllinger
Autor

Herzliche Gratulation!

Am 10. September schlossen Sonja und unser Vorstandsmitglied Hansi den Bund fürs Leben.

Wir gratulieren den Beiden zur Hochzeit und wünschen alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Im Beitrag
Hans Michael Gründler
Georg Bachler
Autor

Freundschaftlicher Vergleichskampf mit dem BC Pfeffenhausen

Am Samstag stand unser traditioneller Vergleichskampf mit unseren Freunden aus Bayern am Programm.
Insgesamt waren 9 Bayern und 15 Saustaller am Start. Toll auch, dass mit Andrea, Sarah und Heidi drei Damen für den BC Saustall an den Start gingen.
Da unsere beiden Topspieler Simon und Tobi beim Austria Grand Prix in St. Johann spielten, waren wir dieses mal ganz klar im Nachteil. Nur so kann man sich die  doch eindeutige Niederlage von 63:37 gegen die Pfeffenhausner erklären 😊.

Kurz und Bündig: wieder eine supergaudiger Billardabend wo der Spass und die Unterhaltung im Vordergrund standen!! Genau das Richtige, bevor in zwei Wochen der Ernst des Billardlebens mit der nächsten Mannschaftsliga wieder los geht.

Besten Dank an PRo, der uns mit sehr leckerem Fleisch aus seinem eigens mitgebrachten Smoker verwöhnte!!!

Herzliche Gratulation und Danke für den tollen Abend an unsere Freunde vom BC Pfeffenhausen!!

Im Beitrag
Robert Pletzenauer
Paul Bachler
Sarah Bachler
Andrea Bachler
Johannes Bachler
Günter Würtl
Christian Waltl
David Waltl
Hans Michael Gründler
Franz Bachler
Heidi Bachler
Lukas Niederwieser
Clemens Schober
Georg Bachler
Georg Brunner